Wie lösche ich meine DNS-Cache?

streampanel Leave a Comment

Zuletzt aktualisiert am: Juli 07, 2018

Übersicht

Ihre DNS-Cache speichert die Standorte (IP-Adressen) von Webservern / Webseiten, die Sie kürzlich angesehen / besucht haben. Wenn der Standort des Webservers sich ändert vor dem Eintrag in Ihrem DNS-Cache-Updates, werden Sie nicht mehr auf die Website zugreifen können.

Wenn eine große Anzahl von HTML Fehlercodes 404 auftreten, müssen Sie möglicherweise Ihre DNS-Cache löschen. Sobald Sie Ihre DNS-Cache gelöscht haben, wird Ihr Computer die Nameserver der Webseite nach neuen DNS-Informationen abfragen.

Wie lösche ich meine DNS-Cache?

Windows 10

  1. Klicken Sie auf den Startbutton.
  2. Geben Sie „cmd“ in das Sichtfeld der Menüleiste ein.
  3. Rechtsklick auf Eingabeaufforderung und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.
  4. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie dann die Eingabetaste: „ipconfig /flushdns“
  5. Wenn der Befehl erfolgreich war, werden Sie folgende Meldung erhalten:

Die DNS-Auflösungscache wurde geleert.

Windows® 8

  1. Drücken Sie „WIN + X“, um das Menü zu öffnen.
  2. Wählen Sie den Menüpunkt „Eingabeaufforderung (Administrator)“.
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie dann die Eingabetaste: „ipconfig /flushdns“
  4. Wenn der Befehl erfolgreich war, werden Sie folgende Meldung erhalten:

Die DNS-Auflösungscache wurde geleert.

Windows 7

  1. Klicken Sie auf den Startbutton.
  2. Geben Sie „cmd“ in das Sichtfeld der Menüleiste ein.
  3. Rechtsklick auf Eingabeaufforderung und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.
  4. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie dann die Eingabetaste: „ipconfig /flushdns“
  5. Wenn der Befehl erfolgreich war, werden Sie folgende Meldung erhalten:

Die DNS-Auflösungscache wurde geleert.

Windows XP, 2000, or Vista®

  1. Klicken Sie auf den Startbutton.
  2. Klicken Sie im Startmenü nun auf „Ausführen“.
  3. Wenn Sie den Befehl „Ausführen“ in Windows Vista nicht sehen, geben Sie in der Suchleiste „Ausführen“ ein.
  4. Geben Sie folgenden Befehl in das Textfeld welches nach dem Aufruf von Ausführen erscheint ein: „ipconfig /flushdns“

MacOS® 10.7 and 10.8

  1. Klicken Sie auf Anwendungen / Applicitions.
  2. Klicken Sie auf Dienstprogramme / Utilities.
  3. Doppelklicken Sie auf die Terminal Anwendung.
  4. Geben Sie den folgenden Befehl ein: „sudo killall -HUP mDNSResponder“

Achtung: Um diesen Befehl ausführen zu können, müssen Sie das Passwort des Administrator Accounts des Computers kennen.

MacOS 10.5 and 10.6

  1. Klicken Sie auf Anwendungen / Applicitions.
  2. Klicken Sie auf Dienstprogramme / Utilities.
  3. Doppelklicken Sie auf die Terminal Anwendung.
  4. Geben Sie den folgenden Befehl ein: „sudo dscacheutil -flushcache“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.