Sie sind hier:
Print

AutoDJ schlägt beim Senden durch

Unter bestimmten Voraussetzungen wie Instabilen Verbindungen, kann es Probleme bei einer Live-Source und den AutoDJ geben. Nutzer hören hier je nach sendenen Moderator unter Umständen zwischenzeitlich das AutoDJ Signal statt der eigentlichen Live-Source.

Möglichkeiten zur Problembehebung

Versuchen Sie alle der folgenden Lösungswege.

  1. Innerhalb der meisten Broadcaster haben Sie die Möglichkeit verschiedene Decks während einer Sendung zu nutzen. Nutzen Sie Deck 1 für Ihr Programm. Deck 2 bestücken Sie nun mit einer stillen MP3-Datei welche Sie im „loop“ laufen lassen. Durch die Stille MP3-Datei werden dauerhaft Daten zum Server gesendet. Dies verhindert, dass die Liquidsoap Source ein Verlust des Signals erkennt.
  2. Ändern Sie Ihre DNS- Einstellungen. (Weiter unten beschrieben.)
  3. Stoppen Sie den AutoDJ bevor Sie senden. (Alle Nutzer nutzen die gleichen Hauptdaten. DJ-Funktionalität ist nicht mehr gegeben.)
  4. AutoDJ vor den Sendestart Stumm schalten. (Weiter unten beschrieben.)
  5. Bei Verwendung der Liquidsoap Source, lassen Sie Ihr System auf „Icecast V2 / icescc“ umstellen. (Bei dieser Konfiguration verlieren Sie die DJ-Account Funktionalität und alle Moderatoren senden über die gleichen Daten.)
  6. Bei Verwendung der Liquidsoap Source, lassen Sie Ihr System auf „SHOUTcast V2 / sc_trans2“ umstellen. (Erhöhte Latenz aber DJ-Funktionalität bleibt erhalten.)

Beachten Sie folgenden Eintrag zu Latenzzeiten, bevor Sie eine Umstellung des Servers in Betracht ziehen: https://www.streampanel.net/kb/streamserver-latenzzeiten-im-ueberblick/

Umstellungen sind auch nur für Cloud Produkte Möglich. Die Standard Systeme können auch auf Anfrage nicht umgestellt werden.

1. Stille MP3-Datei

Nutzen Sie Suchmaschinen um entsprechend fündig zu werden. Alternativ schauen Sie hier: https://github.com/anars/blank-audio

2. Ändern der Anbieter DNS (Erste empfohlene Massnahme)

Das ändern der Anbieter DNS führt am häufigsten zum Erfolg bei betroffenen Nutzern.

Je nach Router ändern Sie Ihre DNS auf die von Diversen Anbieter wie von Google oder Cloudflare.

AutoDJ schlägt beim Senden durch
Beispiel Anhand einer Fritz.Box 7590

SAM Broadcaster

Wenn Sie den SAM Broadcaster auf einen Windows VPS Betreiben, ändern Sie auch dort testweise die DNS und starten das System neu. Die Ursache sollte sich im Optimalfall damit bereits beheben lassen.

4. AutoDJ vor den Sendestart Stumm schalten

folgt.

Abschließender Hinweis

Dies ist kein Problem der STREAMPANEL Infrastruktur!

Auch werden Sie feststellen, dass nicht alle in Ihren Team betroffen sind und das Phänomen nur bei einigen Moderatoren auftritt.

Die Ursache hat mit sogenannten Paketverlusten von Ihren Anschluss zum Streamserver zu tun. Häufig sind Paketverluste am eigenen Anschluss auf der Anbieter DNS zurückzuführen. Das setzen der DNS wie weiter oben beschrieben, reicht bei vielen Nutzern schon aus um die Ursache zu beheben.

Die meisten Nutzer bekommen das Problem mit den oberen Lösungswegen im Griff. Sollte dies bei Ihnen nicht der Fall sein, schreiben Sie uns was Sie bereits versucht haben und wir schauen gemeinsam wie es weiter geht.

Schlagwörter:
0 0 vote
Eintrag bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments