AutoDJ Probleme in Verbindung mit Liquidsoap

Sie sind hier:

Liquidsoap ist eine Moderne und schnelle Source welche wir Cloudseitig bei allen Streamservern einsetzen.

Unter bestimmten Voraussetzungen, kann es in Verbindung mit Liquidsoap aber Probleme bei einer Live-Source geben.

Mein AutoDJ schlägt während der Livesendung durch

Versuchen Sie die folgenden Lösungswege.

  1. Innerhalb der meisten Broadcaster haben Sie die Möglichkeit verschiedene Decks während einer Sendung zu nutzen. Nutzen Sie Deck 1 für Ihr Programm. Deck 2 bestücken Sie nun mit einer stillen MP3-Datei welche Sie im „loop“ laufen lassen. Durch die Stille MP3-Datei werden dauerhaft Daten zum Server gesendet. Dies verhindert, dass die Liquidsoap Source ein Verlust des Signals erkennt.
  2. Wechseln oder Updaten Sie testweise die Broadcaster Software welche im Einsatz ist.
  3. Schreiben Sie uns per Supportticket mit der Bitte der Livesource etwas Buffer hinzuzufügen.
  4. Lassen Sie Ihr System auf „Icecast V2 / icescc“ umstellen. (Bei dieser Konfiguration verlieren Sie die DJ-Account Funktionalität und alle Moderatoren senden über die gleichen Daten.)
  5. Lassen Sie Ihr System auf „SHOUTcast V2 / sc_trans2“ umstellen. (Erhöhte Latenz)

Bevor Sie eine Umstellung in Betracht ziehen, beachten Sie auch folgenden Eintrag zu Latenzzeiten: https://www.streampanel.net/kb/streamserver-latenzzeiten-im-ueberblick/

Stille MP3-Datei

Aus lizenzrechtlichen gründen können wir hier keine Datei zum Download bereitstellen. Nutzen Sie Suchmaschinen um entsprechend fündig zu werden.

Abschließender Hinweis

Dies ist kein Problem der STREAMPANEL Infrastruktur. Die meisten aller Nutzer bekommen das Problem mit den oberen Lösungswegen im Griff. Sollte dies bei Ihnen nicht der Fall sein, schreiben Sie uns noch einmal mit den Hinweis, dass dieser Artikel Ihnen nicht hilft. Dann können wir noch etwas an den Einstellungen verändern, was letztendlich dann aber helfen sollte.

0 0 vote
Eintrag bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments