Informationen zum Google Chrome / Edge Update und SHOUTcast V1

streampanel Allgemein / Neuigkeiten Leave a Comment

Aufgrund der Aktuellen Änderungen der Browserhersteller beachten Sie bei Ihren SHOUTcast V1 Systemen folgendes.

WHMSonic

Im WHMSonic Kontrollpanel können Sie auch weiterhin Ihre SHOUTcast V1 Server einsetzen. Die SHOUTcast Source wurde entsprechend angepasst, sodass Ihr SHOUTcast V1 System auch weiterhin problemlos funktionieren wird. Sie können auf Wunsch jedoch selbstständig zu jeden Zeitpunkt zwischen einem V1 oder V2 System im Interface hin und her wechseln.

Nachteil WHMSonic

Mit den Modifizierten V1-Systemen funktioniert ist die Listung auf shoutcast.com leider ausgeschlossen. Ansonsten bestehen jedoch keine Einschränkungen.

Centova Cast

Im Centova Cast System greifen die Systeme falls Sie die integrierten Player Widgets nutzen, nach Möglichkeit auf einer Proxyverbindung zu. Die Proxy Verbindung funktioniert jedoch nur mit einer aktivierten Port 80 Verbindung. Falls diese bei Ihnen nicht aktiviert ist, melden Sie sich für eine Aktivierung bei uns.

In den nächsten Tagen spielen wir auch für das Centova System soweit Möglich eine entsprechend abgeänderte V1-Source ein.
Die Einspielung einer Modifizierten Source wie im WHMSonic System, stellt im Grunde kein größeres Problem da. Wir nutzen jedoch die Möglichkeit und schalten SHOUTcast V1 für Neukunden im Centova System gänzlich ab.

Alternativ schreiben Sie ein Supportticket und wir stellen Ihr System entsprechend auf ein SHOUTcast V2 System um.

Abschluss

Sie müssen bei STREAMPANEL also nicht zwingend Ihr System umstellen und können trotz der durchaus berechtigten Updates der Browserhersteller im WHMSonic System weiterhin ein V1-System einsetzen.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei